• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Besucherinfo

Aktuelle Öffnungszeiten

 

Wir machen Winterpause! Vom 07.Januar - 01. März ist das Museum jeweils samstags und sonntags von 14.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

 Einlass, Führungen und Arrangements für Gruppen sind nach Vereinbarung jederzeit möglich, gerne auch außerhalb der Öffnungszeiteiten.

Auf Wunsch begrüßen wir Sie auch gerne mit einem Glas Wein!

Kontakt
Museum Herrenmühle
Turnhouter Str. 15
97762 Hammelburg
Tel.: 09732-902330 (Museumsleitung) oder
09732/782448 (Museum Herrenmühle, Kasse)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.museum-hammelburg.de

 

 

 

 

Eintrittspreise

Erwachsene 4 €
Ticket + Weinverkostung 7 €
Ticket + Weinverkostung + Glas 8 €
Ticket ermäßigt
Besucher in Gruppen, Schüler, Studenten, Auszubildende,
Freiwilligendienste, Bundeswehrangehörige, Inhaber Ehrenamtskarte,
Reisemobilisten, Schwerbehinderte, Erwerbslose sowie Sozialhilfeempfänger
2 €
Familienkarte
bis zu 2 Erwachsene und eigene Kinder oder Enkel bis 16 Jahre
9 €
Kinder unter 6 Jahre und Mitglieder Förderkreis Museum frei.

 

 

Führungen

Gruppen (bis 20 Personen) 40 € zzgl. 2€/Erw.
Schulklassen (bis 20 Personen) 40 € zzgl. 1€/Kind
   
Offene Führung mit Weinverkostung
in den Monaten Mai bis Oktober, jeden 2. und 4. Samstag im Monat
7 €

 

 

So kommen Sie zu uns

 

 

 

Museumsladen

Nehmen Sie ein Stück Museum mit nach Hause!

Im Foyer des Museums erhalten Sie ausgewählte Artikel zum Thema "Brot und Wein" und zur Geschichte der ältesten Weinstadt Frankens.  Und natürlich dürfen hier die Museumsmäuse nicht fehlen!

Gerne dürfen Sie auch den einen oder anderen Hammelburger Schoppen probieren.

Die Zahlung mit EC- oder Kreditkarte ist leider nicht möglich.

Kontakt

Museum Herrenmühle
Turnhouter Str. 15
97762 Hammelburg
Tel.: 09732 – 782448
museum@hammelburg.de

Tourist-Information
Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg
Tel.: 09732 – 902 430
Fax: 09732 – 902 5430
touristik@hammelburg.de

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Mehr Infos...